CONNECT. AUTOMATE. SCALE.

SQL Projekt AG

Die SQL Projekt AG unterstützt ihre Kunden bei der Beschleunigung und Absicherung einer auf Daten basierenden Wertschöpfung. Gegründet wurde das Unternehmen 1992 durch Jürgen Bittner, den heutigen Aufsichtsratsvorsitzenden. Bereits sehr früh erkannte das Team der SQL Projekt AG, dass im digitalen Zeitalter die Effizienz der Werkzeuge, mit denen Daten gesammelt, gespeichert, verarbeitet und ausgewertet werden, von zentraler Bedeutung für den Erfolg eines Unternehmens ist. 

Mit dem seit über 20 Jahren erfolgreich am Markt eingesetzten Produkt TRANSCONNECT® unterstützt die SQL Projekt AG Unternehmen bei der Automatisierung von Datenbereitstellung und Produktionsprozessen. Bei der Software handelt es sich um eine Integrationsschicht, die Leitsysteme für Betrieb, Prozesse und Maschinen (z. B. MES, SCADA, SPS oder Intralogistik Systeme) mit Softwaresystemen für Verwaltungs- und Organisationprozesse (z.B. ERP, CRM oder PLM) verbindet. TRANSCONNECT® ist edge-fähig, das heißt so kompakt, dass der Betrieb auf Kleinstrechnern direkt in der Fertigung, z.B. angebunden über 5G, möglich ist. Die Produktvision ist ein verteiltes Netz an TRANSCONNECT®-Knoten, mit dem ganze Prozessketten Ende-zu-Ende automatisiert und benötigte Kennzahlen für die Prozessoptimierung bereitgestellt werden können. 

Auch im Verlagswesen, Gesundheitswesen, bei Versorgern und im öffentlichen Dienst wird TRANSCONNECT® zur Automatisierung von Abläufen seit Jahren erfolgreich einsetzt.

Kontakt

Stefan Ehrlich

SQL Projekt AG
Franklinstraße 25a
01069 Dresden

+49 351 876 19-0

Kontakt Smart Systems Hub

Michael Kaiser
Geschäftsführer

Telefon: +49 (0)351 48188897
E-Mail: contact@smart-systems-hub.de

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Schließen