_Grußworte & Speaker

MinRat Andreas Hartl

"AI made in Germany soll zum weltweit anerkannten Gütesiegel werden.“

MinRat Andreas Hartl leitet seit August 2017 das Referat KI 1 (Strategie Künstliche Intelligenz, Datenökonomie, Blockchain) im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi).  

Von 2004 bis 2011 war er in der Bundesnetzagentur tätig. Anfang 2012 wechselte er in das BMWi und war bis August 2017 Referent für Grundsatzfragen der Telekommunikation sowie wettbewerbliche und regulatorische Fragen der Digitalisierung. Dort betreute er u.a. die Erstellung zunächst des Grünbuchs und im Jahr 2017 des Weißbuchs Digitale Plattformen. 

Barbara Meyer

Barbara Meyer leitet die Abteilung 3 – Industrie, Mittelstand und Innovation des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA). 

Die Abteilung ist unter anderem für die Wirtschafts-, die Industrie- und Mittelstandspolitik, die Innovations- und Technologiepolitik sowie deren Förderung verantwortlich. 

Bernd Waschneck

„KI eröffnet neue Möglichkeiten der Interaktion mit der Digitalen Welt.“

Bernd Waschneck ist als Senior Specialist System Innovation & Software im Infineon Entwicklungszentrum Dresden für KI zuständig. Er begann seine Karriere 2014 bei Infineon München in der Manufacturing Excellence und beschäftige sich dort mit Data Science und Machine Learning in der Produktion. Bernd Waschneck studierte an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München und der National University of Singapore Physik mit Schwerpunkt Nano- und Halbleiterphysik. Zusätzliche absolvierte er den Zusatzstudiengang Technologiemanagement des Center for Digital Technology and Management.

Die Infineon Technologies AG ist einer der führenden Hersteller von Sensoren. Mit KI machen wir diese Sensoren intelligent. Mikrofone erkennen selbst bestimmte Keywords wie „Alexa“ und Radar-Chips erfassen unsere Gesten. Infineons Smart Sensor Solutions verändern die Art und Weise wie wir mit der digitalen Welt interagieren. Intuitive Sensing ermöglicht eine natürliche, selbstverständliche Mensch-Maschine-Interaktion.

Dr. Erik Berger

„Optimized decision making which will never retire.“

Dr. Erik Berger ist Data Scientist bei der Siemens AG im Bereich Digital Enterprise & Digital Services. Erik studierte Informatik an der Technischen Universität Freiberg und erhielt 2018 seinen Doktortitel für ein “Machine-Learning Verfahren für Roboter Selbstwahrnehmung” an welchem er mit Bernhard Jung und Heni Ben Amor arbeitete. Eriks Forschungsschwerpunkte sind Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen, Informationstheorie, Mensch-Roboter Interaktion und virtuelle/erweiterte Realität. Viele seiner mehr als 20 Publikationen erhielten Auszeichnungen auf anerkannten Robotik und KI Konferenzen. Außerdem ist er Reviewer für eine große Breite an internationalen Zeitschriften, wie bspw. “Transactions on Robotic” und “Robotics and Autonomous Systems”. Derzeit arbeitet er an verschiedenen Projekten, bei welchen er seine Expertise in industriellen Aufgabenstellungen einbringt (bspw. Umsatzvorhersagen, Predictive Maintenance, virtuelle Sensoren und Decision Making).  

Diese Präsentation gibt einen Einblick wie die Digital Enterprise und Digital Services Gruppe der Siemens AG Techniken der Künstlichen Intelligenz (KI) für die Implementation von Industrie 4.0 Aufgabenstellungen einsetzt. Dabei unterstützen wir den kompletten Herstellungsprozess bspw. Im Order/Sales Management, Human Resources Planning, Predictive Maintenance und der Qualitätssicherung. Neben einigen mathematischen Grundlagen gibt die Präsentation ebenfalls einen kurzen Einblick in die Funktion von neuronalen Netzen, Deep Learning und aktuellen Digitalisierungsprojekten der Siemens AG.

EXKLUSIVSPONSOR

SACHSEN! Box Claim Wabe RGB

SPONSOR

Clod&Heat

EXKLUSIVPARTNER

Infineon-Logo.svg

AUSSTELLER & SPEAKER

PARTNER DES SMART SYSTEMS HUB

Freistaat Sachsen

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Smart Systems Hub GmbH Logo

Smart Systems Hub GmbH
Postplatz 1
01067 Dresden
+49 351-48 18 88 97

contact@smart-systems-hub.de

Schließen