_UNSERE SPEAKER

BERND ACKERBAUER

SAP Office of the CTO DE
Solution Architect Expert

→ 17:40 – 17:50 · HUB:STORIES „Handshake, zusammen sind wir erfolgreich“

Mehr über Bernd Ackerbauer

Seit 20 Jahren bei der SAP (SAP Cloud Architect, SAP Software Architect – Google Cloud Architect, AZURE Cloud Architect, AMAZON Cloud Architect). Seit über 2 Jahren arbeite ich sehr eng mit dem Smart Systems Hub zusammen und wir haben zusammen einige Thin[gk]athon®s und zuletzt die Digital Product Factory begleitet. Besondere Interessen sind Industrie 4.0 und KI, AI.

JOHANNES BERG

DIGITAL HUB LOGISTICS HAMBURG
Managing Director

→ 15:00 – 15:30 · HUB:DIALOG

Mehr über Johannes Berg

Johannes Berg ist Geschäftsführer des Digital Hub Logistics in Hamburg.
Nach dem Studium der Internationalen Beziehungen in Dresden, Mexiko, Kaliningrad sowie des Energie- und Rohstoffmanagements in Amsterdam verantwortet er seit mehr als zehn Jahren internationale Innovationsprojekte darunter u.a. bei NXP Semiconductors im Bereich IoT.
Johannes Berg interessiert sich für nachhaltige Geschäftsmodelle und wie digitale Technologien und Innovationen dabei helfen können Ressourcen effizienter und schonender einzusetzen.

CHRISTIAN BÖLLING

EIT MANUFACTURING
Director EIT Manufacturing Central

→ 13:30 – 13:50 · Key-Note „Überblick zu IoT-Trends: Industrial IoT – Produktion neu gedacht “

Mehr über Christian Bölling

Dr.-Ing. Christian Bölling (33) ist seit Dezember 2019 Geschäftsführer des deutschen Standorts des EIT Manufacturing, dem führenden europäischen Innovationsnetzwerk zum Thema Produktionstechnik. Das EIT Manufacturing unterstützt innovative Lösungen für fertigungstechnische Herausforderungen und fördert damit direkt die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Fertigungsindustrie.
Vor Aufnahme seiner jetzigen Tätigkeit war Dr. Bölling sechs Jahre an der Technischen Universität Darmstadt am dortigen produktionstechnischen Institut beschäftigt, u. a. als Leiter der Forschungsgruppe Zerspanungstechnologie. Seine Promotion beschäftigt sich mit der simulationsbasierten Auslegung von Werkzeuglösungen. Im Rahmen seiner Tätigkeit verantwortete er mehrere Projekte zur Umsetzung von IoT-Lösungen im Bereich der spanenden Fertigung. Dr. Bölling ist aktuell Lehrbeauftragter an der TU Darmstadt.

MARIUS FELDMANN

CLOUD&HEAT
COO & Co-Founder

→ 17:20 – 17:40 · Key-Note „Digitale Souveränität – Die Rolle offener digitaler Infrastrukturen“

Mehr über Marius Feldmann

Als COO von Cloud&Heat Technologies ist Marius Feldmann seit 2013 für die Entwicklung und den Betrieb nachhaltiger digitaler Infrastrukturen verantwortlich. Neben seiner Arbeit für Cloud&Heat träumt er von einem eigenen Satelliten, der den Mars umkreist.

INES FRÖHLICH

STAATSMINISTERIUM FÜR WIRTSCHAFT, ARBEIT UND VERKEHR
Staatssekretärin

→ 13:00 – 13:30 · Grußwort

Mehr über Ines Fröhlich

Ines Fröhlich (SPD) wurde am 24. Februar 1964 in Karl-Marx-Stadt (jetzt Chemnitz) geboren. Sie war u.a. in der SPD-Fraktion des Deutschen Bundestags tätig, leitete das Ministerbüro im Ministerium für Wohnungswesen, Städtebau und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt und fungierte dort von 1999 bis 2002 als Staatssekretärin.
Nach verschiedenen beruflichen Stationen im Bereich der Unternehmensberatung war Ines Fröhlich von 2006 bis Ende 2019 bei der Randstad GmbH Deutschland beschäftigt und leitete dort als Managerin in der Geschäftsregion Ost die Spezialisierung „Public Business“.
Seit dem 20. Dezember 2019 ist Ines Fröhlich Staatssekretärin im Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr.

Dr. ANDRÉ GRÄNING

SMART SYSTEMS HUB GMBH
Head of Product and Co-Innovation

→ 17:40 – 17:50 · HUB:STORIES „Handshake, zusammen sind wir erfolgreich“

Mehr über André Gräning

Dr. André Gräning verantwortet die Produkt- und Co-Innovationen im Smart Systems Hub. Begleitet vom Co-Innovation-Team stehen stets digitale Produktinnovationen und die 80%-Lösung und im Fokus. Dabei steht er mit seiner Expertise dem hub:ökosystem als Ansprechpartner für Fragen rund um Produkt- & Co-Innovationen und Kooperationsanbahnung zur Verfügung und arbeitet so täglich an neuen hub:stories.

THOMAS JARZOMBEK

BMWi
Beauftragter für Digitale Wirtschaft und Start-ups

→ 13:00 – 13:30 · Grußwort

Mehr über Thomas Jarzombek

Thomas Jarzombek wurde am 28. April 1973 in Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen geboren. Er ist seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages. Als Koordinator der Bundesregierung für Luft- und Raumfahrt und seit dem 31. Juli 2019 zusätzlich auch Beauftragter des Bundeswirtschaftsministeriums für die Digitale Wirtschaft und Start-ups setzt er sich für die Entstehung neuer Kollaborationen zwischen digitalen und etablierten Unternehmen ein.

MICHAEL KAISER

SMART SYSTEMS HUB GMBH
CEO

→ 13:00 – 13:30 · Intro & Future of IoT
→ 16:00 – 17:00 · Demo-Zone | Guided Tour
→ 17:50 – 18:00 · Wrap-Up & Verabschiedung

Mehr über Michael Kaiser

Seine Laufbahn startete 2005 als Produktingenieur bei NXP Semiconductors Deutschland. Im Jahr 2009 wechselte er als Innovationsmanager für Unternehmen nach Hongkong. 3 Jahre später übernahm Michael Kaiser die Rolle als Sektormanager Mikroelektronik/IKT für die Landeshauptstadt Dresden in Europas führendem Cluster für Mikroelektronik/IKT. 2016 wechselte er nach Berlin in der Funktion als Senior Business Development Manager für den weltweit agierenden Branchenverband SEMI.

Im November 2018 wurde Michael Kaiser zum Geschäftsführer der Smart Systems Hub GmbH in Dresden, Deutschland, ernannt.

HANS KLINGSTEDT

SMART SYSTEMS HUB GMBH
Business Development & Co-Innovation

→ 13:50 – 14:00 · HUB:STORIES „Crowd Management Lösung mit Infineon‘s 24 GHZ Radarsensor“

Mehr über Hans Klingstedt

MICHAEL KRETSCHMER

SACHSEN
Ministerpräsident

→ 13:00 – 13:30 · Grußwort

Mehr über Michael Kretschmer

Michael Kretschmer wurde am 7. Mai 1975 in Görlitz geboren, er ist evangelisch und Vater von zwei Söhnen. Nach der Schule absolvierte Michael Kretschmer eine Ausbildung zum Büroinformationselektroniker und erwarb auf dem zweiten Bildungsweg die Fachhochschulreife. Von 1998 bis 2002 studierte er Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Dresden und schloss das Studium 2002 als Diplom-Wirtschaftsingenieur ab.

Seinen politischen Weg begann Michael Kretschmer als Stadtrat seiner Heimatstadt Görlitz in der Zeit von 1994 bis 1999. Von 1993 bis 2002 war er im Landesvorstand der Jungen Union Sachsen und Niederschlesien. Am 23. April 2005 wurde Michael Kretschmer zum Generalsekretär der sächsischen CDU gewählt und danach mehrfach im Amt bestätigt. Seit dem 9. Dezember 2017 ist er Landesvorsitzender des CDU-Landesverbandes Sachsen.

Zum ersten Mal wurde er 2002 als Direktkandidat im Wahlkreis Görlitz in den Deutschen Bundestag gewählt, dem er bis 2017 angehörte. Von 2005 bis 2009 war er stellvertretender Vorsitzender der Arbeitsgruppe Bildung und Forschung der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag. Von 2009 bis 2017 war Michael Kretschmer stellvertretender Fraktionsvorsitzender mit den Aufgabenbereichen Bildung und Forschung sowie Kunst, Kultur und Medien. Nach der Bundestagswahl 2013 bis September 2017 war Michael Kretschmer auch Vorsitzender der Landesgruppe Sachsen in der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag.

Am 22. August 2017 wurde Michael Kretschmer zum Präsidenten des Sächsischen Volkshochschulverbandes e.V. gewählt. Außerdem engagiert er sich im Förderverein Fürst-Pückler-Park.

Seit dem 13. Dezember 2017 ist Michael Kretschmer Ministerpräsident des Freistaates Sachsen.

JANINA NEUMANN

ATOS
Innovation Manager

→ 14:00 – 14:20 · Key-Note „Setting up a smart, secure and sustainable Manufacturing – First things first or all in one?“

Mehr über Janina Neumann

Janina Neumann beschäftigt sich in ihrer Rolle als Innovation Manager mit den technologischen Trends der Fertigungsindustrien und fokussiert sich dabei auf die Mehrwerte, die die innovativen Lösungen für die jeweiligen Geschäftsmodelle haben. Gemeinsam mit ihren Kunden, internen Experten aber auch StartUps und weiteren Partnern entwickelt sie Use Cases für Digitalisierungsstrategien. Innerhalb der Manufacturing Industrie konzentriert sich Janina Neumann auf die diskrete Fertigung und die Prozessindustrie.

UTE RICHTER

DIGITAL HUB SECURITY DARMSTADT
Managing Director

→ 15:00 – 15:30 · HUB:DIALOG

Mehr über Ute Richter

Ute Richter leitet den Digital Hub Cybersecurity, der Teil der nationalen Digital Hub Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie ist. Er ist zudem ein Projekt von ATHENE, dem Nationalen Forschungszentrum für Angewandte Cybersicherheit, in Darmstadt und Zwilllingshub des Frankfurter TechQuartiers.
Ute arbeitet seit mehr als 25 Jahren schwerpunktmäßig mit nationalen und internationalen B2B und B2C Technologieunternehmen im Bereich Marketing und Kommunikation zusammen. Dazu zählten Startups, Mittelständler aber auch internationale Konzerne.
Sie verbrachte den größten Teil ihrer beruflichen Laufbahn in Leitungsfunktionen im internationalen Kontext, hat selber gegründet sowie Agenturen oder Teams auf- und ausgebaut. Im April 2018 wechselte sie zum Digital Hub Cybersecurity.

FALCO SCHÜTT

BERLIN IOT & FINTECH | NEXT BIG THING AG
Director of Strategic Partnerships & Marketing

→ 13:30 – 13:50 · HUB:DIALOG

Mehr über Falco Schütt

Falco Schuett leitet den Bereich Strategic Partnerships & Marketing bei der Next Big Thing AG (NBT), einem Company Builder für die Machine Economy mit Sitz in Berlin. Bei NBT treibt Falco die Strategie, den Aufbau von Innovationsabteilungen und die Entwicklung wertvoller Synergien in der Partnerschaft zwischen Unternehmen und Start-ups voran. Vor seiner Zeit bei NBT war Falco mit dem operativen Vertrieb und Marketing erfolgreicher globaler Softwareunternehmen in den Bereichen mobile, kontaktlose Zahlungslösungen, Datenbanktechnologien und Veranstaltungssoftware betraut.
Beim IoT-Pionier relayr leitete er das Eventmarketing und wirkte entscheidend am Unternehmenswachstum sowie der Internationalisierung mit. Ausgehend von der Vision, dass das IoT die Machine Economy der Zukunft ermöglichen wird, nutzt Falco sein Netzwerk und seine bisherigen Erfahrungen mit Unternehmen und neuen Ventures, um die Kluft zwischen Wirtschaft, Politik und Technologie zu schließen.

GUIDO ÜBERREITER

GLOBALFOUNDRIES
VP Tapeout, Mask and Postfab Operations

→ 13:00 – 13:30 ·  INTRO & „Future of IoT“
→ 14:20 – 14:40 · Key-Note „Made in Dresden – Energy efficient technologies enabling innovative products“
→ 17:50 – 18:00 · Wrap-up & Verabschiedung

Mehr über Guido Überreiter

Guido Überreiter ist Vizepräsident von GLOBALFOUNDRIES‘ Pre & PostFab Operations mit Sitz in Dresden, Deutschland.
Bevor er 2009 zu GLOBALFOUNDRIES kam, hatte Guido Überreiter verschiedene Ingenieurs- und Managementpositionen bei Advanced Micro Devices inne, wo er 2001 als Design-Ingenieur begann und später für die Entwicklung der Designmethodik für vollständige SOC-Designs an führenden Technologieknoten verantwortlich war.
Bei GLOBALFOUNDRIES ist er für alle Prefab-Operations-Teams (Tape-Out-Operationen und Fotomaskenherstellung) sowie für globale Post-Fab-Aktivitäten (Bump- und Test-Operationen) verantwortlich. Guido Überreiter schloss sein Studium der Informatik mit einem Diplom ab.

LISA UNKELHÄUSSER

IBM
Security Channel Leader

→ 15:30 – 15:50 · Key-Note „Kundenerlebnis vs. Sicherheit“

Mehr über Lisa Unkelhäußer

Nach meinem Bachelor in „International Business Management“ arbeite ich seit 7 Jahren bei IBM. Von 2015 bis 2018 habe ich mich auf die strategische Industriekunden in Süddeutschland als primäre Ansprechpartnerin für alles rund um IT (Hardware, Software, Services, Cloud) betreut und vor allem innovative Projekten rund um IoT, KI und Industrie 4.0 entwickelt.
Seit Mitte 2018 fokussiere ich mich auf den Bereich Cybersecurity und verantworte nun mit meinem Team den Aufbau und die Kooperation mit Partnern, dies umfasst sowohl den Aufbau von Security Operations Centern, innovative Identity und Access Management Konzepte als auch die Sicherheit von Produktionsanlagen.

BERND WASCHNECK

INFINEON TECHNOLOGIES DRESDEN
Senior Specialist System Innovation & Software

→ 13:50 – 14:00 · HUB:STORIES „Crowd Management Lösung mit Infineon‘s 24 GHZ Radarsensor“

Mehr über Bernd Waschneck

Bernd Waschneck ist als Senior Specialist System Innovation & Software im Infineon Entwicklungszentrum Dresden für KI zuständig.
Er begann seine Karriere 2014 bei Infineon München in der Manufacturing Excellence und beschäftige sich dort mit Data Science und Machine Learning in der Produktion. Bernd Waschneck studierte an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München und der National University of Singapore Physik mit Schwerpunkt Nano- und Halbleiterphysik.
Zusätzliche absolvierte er den Zusatzstudiengang Technologiemanagement des Center for Digital Technology and Management.

_PROGRAMM-HIGHLIGHTS

MATCH-MAKING & NETWORKING

MATCHMAKING

Virtuelles Speed-Dating, Foren und Direktnachrichten

HUB:STORIES

HUB:STORIES

Best-Practices unserer Co-Innovationsprojekte – Ihr leichter Einstieg in den Wandel

KEY-NOTES

KEY-NOTES

Top-Speaker aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik

GUIDED TOUR

GUIDED TOUR

Wir führen Sie virtuell durch die Demo-Zone

DEMO-ZONE

DEMO-ZONE

Hands-on-Lösungen und Produkte

_SPONSORED BY

Jetzt Newsletter abonnieren!

IoT-Themenschwerpunkte, Veranstaltungen, News für Entscheider und relevante Neuigkeiten aus dem Ökosystem – einmal monatlich und jederzeit kündbar.